BERATUNG: HOTLINE:  0 52 44 / 703 96 55  Mo-Sa: 7-20 Uhr, So: 12-16 Uhr
  • Persönliche Beratung
  • Kauf auf Rechnung
  • 7 Tage die Woche erreichbar
  • Finanzierung ab 0,00%
  • Sicheres Online-Shopping

Waschmaschinen

Artikel 1-24 von 44
  • 1
Artikel 1-24 von 44
  • 1

Waschmaschinen

Wer eine neue Waschmaschine kaufen möchte, sieht sich mit einer großen Auswahl unterschiedlicher Modelle konfrontiert, die jeweils unterschiedliche Eigenschaften und Vorteile bieten. Wir zeigen Ihnen, worauf es beim Waschmaschinenkauf ankommt, was Sie beachten sollten und wie Sie in unserem Waschmaschinen-Shop das passende Modell finden, dass Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget am besten entspricht. Folgende Kriterien sollten Sie in Ihre Überlegungen mit einbeziehen:

Fassungsvermögen: Wie groß muss die Waschmaschine sein?

Ein wichtiges Entscheidungskriterium bei der Wahl der passenden Waschmaschine ist die Größe. Zum einen geht es hierbei um die bloßen Abmessungen der Maschine, zum anderen um ihr Fassungsvermögen, also die Menge Wäsche, die in die Trommel passt und innerhalb eines Waschgangs gewaschen wird. An folgenden Richtwerten kannst du dich orientieren:

  • Single-Haushalt: 6-7 kg Fassungsvermögen
  • 3- bis 4-köpfige Familie: 7-8 kg Volumen
  • WG, Großfamilie: 8-9 kg Fassungsvermögen

Für Betriebe, die größere Mengen an Wäsche in kurzer Zeit reinigen müssen, gibt es spezielle,Gewerbe-Waschmaschinen: Zum einen sind diese auf eine intensive Nutzung ausgelegt, zum zweiten verfügen zahlreiche Modelle über ein Fassungsvermögen von 9-10 kg.

Energieeffizienz: Welche Waschmaschinen sind besonders sparsam?

Über die Energieeffizienz einer Waschmaschine gibt das Energieeffizienzlabel Auskunft. Eine farbige 7-stufige Skala, von Energieeffizienzklasse A bis G reichend (seit März 2021), zeigt übersichtlich an, wie energieeffizient eine Waschmaschine ist. Geräte der Klasse A sind somit die energiesparendsten Maschinen.

Das Label enthält konkrete Angaben

  • zum Wasserverbrauch in Litern (l) je Waschgang
  • zum Stromverbrauch in Kilowattstunden (kWh) je 100 Waschgänge
  • zur Programmdauer in Stunden und Minuten je Waschgang
  • zur Schleuderwirkungsklasse (von A bis G)
  • zur entstehenden Lautstärke in Dezibel (dB) beim Waschen, zur leichteren Bewertung eingeordnet in der Geräuschemissionsklasse (von A bis D)

Auf diese Weise können Sie auf einen Blick erfassen, welche Daten auf Ihr Wunschgerät zutreffen. Wer besonderen Wert auf eine sparsame Waschmaschine legt, sollte sich daher für eine Maschine der Energieeffizienzklasse A entscheiden. Hier sind die Erwerbskosten häufig etwas höher, die Verbrauchskosten im Betrieb jedoch geringer.

Schleuderleistung: Wie hoch sollte die Schleuderdrehzahl der Waschmaschine sein?

Die Schleuderleistung der Waschmaschine spielt eine wichtige Rolle: Je höher die Schleuderdrehzahl, umso weniger Restfeuchtigkeit ist nach dem Waschgang in den Wäschestücken vorhanden. Bei haushaltsüblichen Waschmaschinen liegt die Drehzahl meistens bei 1.000 bis 1.600 Umdrehungen in der Minute (U/min). Vor allem, wenn Sie die Wäschen schnell trocknen möchten, aber keinen Trockner besitzen, kann eine hohe Drehzahl (z. B. 1.600 U/min) sinnvoll sein. Die Restfeuchte der Kleidung liegt dann etwa zwischen 40 und 50 % (100 % Restfeuchte bedeutet: je 1 kg trockene Wäsche ist noch 1 l Wasser enthalten). Angegeben wird diese Zuordnung in Form der Schleuderwirkungsklasse A bis G, wobei A die beste Schleuderwirkungsklasse darstellt.

Waschprogramme: Welche Programme sind nötig?

Waschmaschinen bieten je nach Hersteller unterschiedliche Waschprogramme an. Welche Programme für Sie wichtig sind, richtet sich nach Ihren individuellen Bedürfnissen. Sind Sie beispielsweise sportbegeistert und sehr aktiv, ist für Sie möglicherweise eine Waschmaschine mit Sportprogramm besonders wichtig, dass Ihre Sportkleidung schonend, aber gründlich reinigt. Einige Programme zählen mittlerweile bei nahezu allen Herstellern zum Standard und bieten einen hohen Nutzen, darunter beispielsweise:

  • Pflegeleicht-Programm: Das spezielle Programm eignet sich für empfindliche Textilien, die bei Temperaturen von 30° bis 60° C gewaschen werden sollen.
  • Handwäsche in der Waschmaschine: Moderne Maschinen bieten allesamt auch ein sanftes Handwasch-Programm an, das für Feinwäsche aus Wolle oder Kaschmir ideal geeignet ist.
  • Kurz-Waschprogramm: Für leicht verschmutzte Wäsche oder etwas unangenehm riechende Kleidungsstücke eignet sich das Kurzprogramm, das in etwa 15 Minuten die Wäsche auffrischt.
  • Energiesparendes Eco-Programm: Öko-Waschprogramme brauchen in der Regel länger zum Waschen, benötigen dazu aber weniger Strom als reguläre Programme.

Sie sind gezielt auf der Suche nach einer Maschine mit einem Outdoorprogramm oder einem Allergikerprogramm? Dann nutzen Sie doch unsere Filter, um schneller die für Sie passende Waschmaschine zu finden.

Funktionen: Welche Funktionen sollte eine Waschmaschine besitzen?

Moderne Waschmaschinen bieten nicht nur eine Vielzahl spezieller Waschprogramme, sondern ebenso eine Fülle nützlicher Einstellungen, die das Waschen komfortabel, effizient und kostengünstig machen. Welche davon für Sie persönlich hilfreich sind, hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen ab. Die unterschiedlichen Hersteller nutzen hierfür häufig markeneigene Bezeichnungen, hinter denen sich oft eine ähnliche Funktion verbirgt. Einige nützliche stellen wir Ihnen hier vor (weitere können Sie den Produktbeschreibungen entnehmen):

  • Restlaufanzeige: Anhand der Restlaufanzeige können Sie sehen, wie lange der Waschvorgang noch andauert, bis Sie die Wäsche trocknen können.
  • Startzeitvorwahl: Wenn Sie die Wäsche zu einem bestimmten Zeitpunkt gewaschen haben möchten, beispielsweise um sie direkt danach zum Trocknen aufzuhängen, können Sie dank der Vorwahl-Funktion den Wunsch-Startzeitpunkt des Waschvorgangs festlegen.
  • Aquastop oder WaterProof-System: Unterschiedliche Herstellerbezeichnungen dieser Art stehen für eine Wasserstop-Funktion, die bei plötzlichem Wasserdruckabfall die Wasserzufuhr unterbindet und so Wasserschäden vorbeugt.
  • Dampffunktion: Bei dieser Funktion frischt heißer Dampf deine Wäsche auf anstelle sie zu waschen. Das schont Ihre Kleidung und verbraucht weniger Energie. Daneben verhindert der Dampf Falten, was das anschließende Bügeln erleichtert oder gar überflüssig macht.
  • Kindersicherung: Eine Kindersicherung verhindert, dass die Waschmaschine von Kindern versehentlich gestartet wird. Die Sicherung kann per Knopfdruck ausgeschaltet werden.
  • Beladungserkennung: Dank dieser Funktion (auch Mengenautomatik genannt) kann die Waschmaschine die Wäschemenge erfassen und die benötigte Wassermenge (teils auch Waschmittel, Weichspüler etc.) effizient anpassen.
  • Dosierautomatik: Waschmaschinen mit sogenannter Dosierautomatik dosieren je nach Wäschemenge die optimale Menge Waschmittel für jeden Waschvorgang, sodass Sie nicht zu viel Waschmittel verbrauchen.
  • Nachlegefunktion: Bei vielen modernen Maschinen kann man mithilfe der Nachlegefunktion auch während des Waschgangs noch vergessene Kleidungsstücke nachlegen
  • Smart Home-Kompatibilität: Einige moderne Waschmaschinen lassen sich mit einem Smart Home-System koppeln. So lässt sich das Gerät automatisch oder via App bequem von unterwegs bedienen und du hast deine Wäsche immer im Blick.

Eigenschaften: Welche Merkmale sind beim Kauf einer Waschmaschine wichtig?

Ein wichtiges Entscheidungskriterium für jene, die ihre Waschmaschine in der Wohnung (etwa im Badezimmer oder der Küche) aufstellen möchten, ist die Geräuschentwicklung des Haushaltsgeräts. Wenn Sie tagsüber viel unterwegs sind, nutzen Sie Ihre Waschmaschine möglicherweise häufig abends. Eine laute Waschmaschine könnte Sie dann sowohl bei Ihren Hobbies stören als auch vom Schlafen abhalten. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen einen Blick auf das Energieeffizienzlabel: Dort können Sie sofort erfassen, wie laut Ihr Wunschgerät ist. Sehr leise Maschinen entwickeln eine Lautstärke von nur 44 dB. Zum Vergleich: Atemgeräusche liegen bei etwa 10 dB..

Marken: Welche Waschmaschine hält am längsten und welche Waschmaschine ist am günstigsten?

Grundsätzlich gilt, dass ein niedriger Preis nicht gleichzusetzen ist mit einer geringeren Qualität. Darüber hinaus ist nicht der Preis allein entscheidend: Ein günstiges Modell mit einem hohen Energieverbrauch kostet auf lange Sicht möglicherweise genauso viel wie eine teurere Waschmaschine, die aber deutlich energiesparender wäscht. Zudem sind individuelle Kriterien (wie etwa die zur Verfügung stehende Fläche) oder individuelle Prioritäten (z. B. ein Sportprogramm) entscheidend bei deiner Wahl. Bei den Waschmaschinen-Marken hilft dir folgende grobe Einteilung:

  • Haier: Waschmaschinen des chinesischen Haushaltsgroßgeräte-Herstellers bekommen Sie vergleichsweise günstig, jedoch ohne Einschränkungen in der Energieeffizienz hinnehmen zu müssen.
  • LG: Wer sich für eine LG Waschmaschine entscheidet, bekommt ein modernes Haushaltsgerät, dessen neueste Generation sich via Smartphone bequem von unterwegs steuern lässt.
  • Samsung: Die Waschmaschinen der südkoreanische Marke bestechen durch sparsame und energieeffiziente Geräte.
  • Bosch: Waschmaschinen aus dem traditionsreichen Hause Bosch in Bayern überzeugen mit Qualität und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Miele: Wer besonders großen Wert auf Langlebigkeit legt, ist mit einer Miele Waschmaschine gut beraten.

Reinigung: Welche Waschmaschine bietet den geringsten Wartungsaufwand?

Die Fragen “Wie reinigt man eine Waschmaschine?” und “Wie oft muss man eine Waschmaschine reinigen?” sollten heute keinen Einfluss mehr auf die Kaufentscheidung nehmen. Dank des Reinigungsprogramms heutiger Waschmaschinen ist der Pflege- und Wartungsaufwand des oft genutzten Haushaltsgeräts gering. Je nach Grad der Verunreinigung sollte man das Programm mit entsprechendem Reinigungsmittel, z. B. Maschinenreiniger, viertel- bis halbjährlich laufen lassen. Wer lange Freude an seiner Waschmaschine haben möchte, sollte je nach Kalkgehalt und Wasserhärte jedem Waschvorgang passende Tabs oder Entkalkungspulver beifügen. In unserem Waschmaschinen Onlineshop finden Sie passendes Zubehör und Pflegeartikel.

Waschmaschine online kaufen

Sie möchten eine Waschmaschine online kaufen? Dann finden Sie mithilfe unserer Filter im Waschmaschinen Onlineshop die Waschmaschine, die optimal zu Ihnen passt. Mit Ihrer Waschmaschinen-Bestellung bei eShoppen können Sie sich zudem auf optimalen Service verlassen:

  • Serviceteam steht Ihnen 7 Tage die Woche telefonisch zur Seite
  • bequeme Bezahlung, z. B. via PayPal, Amazon Pay oder Rechnung
  • Finanzierung möglich
  • Altgerätemitnahme, Einbau- und Anschlussservice und weitere Zusatzleistungen (gegen Gebühr)
  • Waschmaschinen-Lieferung bis zur Bordsteinkante